Naturschutz für Biohöfe

Der Ökolandbau schützt die Artenvielfalt und hat viele Vorteile für Natur und Umwelt. Doch Biolandwirte können noch mehr tun für Wildpflanzen und Wildtiere rund um den Hof und auf ihren Feldern.

Wir informieren über
  • Hecken
  • Streuobstwiesen
  • Ackerrandstreifen
  • Blühflächen
  • Teiche
  • Gewässerrandstreifen
  • Maßnahmen zur Förderung bestimmter Tiergruppen wie Fledermäuse, Eulen oder Mauswiesel
  • den Wert von Naturschutzmaßnahmen

Außerdem halten wir Vorträge, zum Beispiel vor Hofkunden, Berufskollegen oder der Jägerschaft. Vortragsthemen wie „Mehrwert des Ökolandbaus für die Artenvielfalt“, „Blütenarmut und Insektensterben“ oder „Blütenvielfalt und Ökolandbau“ entwickeln wir gemeinsam.

Betriebe, die mit Feldschildern auf die Naturschutzleistungen des Ökolandbaus aufmerksam machen möchten, können sich im KÖN unter www.oeko-komp.de/produkt-kategorie/feldschilder Feldschilder-Sets bestellen.

Birgit Petersen
04262/9593-65

Aktualisiert am 20.6.2022

Menü